Seit Herbst 2015 bieten wir, in Kooperation mit der Iyengar-Yoga Akademie Rhein-Ahr gGmbH, unsere dreijährige Ausbildung zum Iyengar Yogalehrer an. Die Ausbildung mit 1000 Unterrichtseinheiten umfasst sowohl das Vertiefen der Asana- und Pranayamapraxis, als auch die Gebiete Anatomie, Physiologie, Gynäkologie, Philosophie und eine Einführung in Ayurveda als theoretischen Bestandteil. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

 

Über Lehrer und Lehren Es ist relativ leicht, Lehrer in einem akademischen Fach zu sein. Eine Kunst zu lehren hingegen, ist sehr schwierig, und ein Yoga-Lehrer zu sein, ist am schwierigsten von allem, denn Yoga-Lehrer müssen zugleich ihre eigenen Kritiker sein und ihre eigene Praxis korrigieren. Die Kunst des Yoga ist vollkommen subjektiv und praktisch. Yoga-Lehrer müssen sämtliche Funktionen des Körpers kennen, sie müssen das Verhalten der Menschen , die zu ihnen kommen, kennen, sie müssen wissen, wie man reagiert, und bereit sein, ihren Schülern zu helfen, sie zu schützen und sicher zu führen. Aus "Der Baum des Yoga" (B.K.S. Iyengar)

 

Struktur

Die Ausbildung setzt sich wie folgt zusammen:

1. Samstagsseminare/Wochenendseminare, die ca. einmal monatlich stattfinden

2. drei einwöchige Intensivwochen pro Jahr

 

Die Ausbildung unterteilt sich in die Abschnitte Level 1 und Level 2 und beinhaltet insgesamt 1.000 Unterrichtseinheiten. Eine Unterrichtseinheit (UE) besteht aus 45 Min. Hinzu kommen noch 378 UE beim örtlichen Yoga Lehrer und je 200 UE Assistieren und Unterrichten unter Supervision.

 

Inhalte der Ausbildung

Im Mittelpunkt der Iyengar -Yogalehrer/innenausbildung stehen das Üben und Unterrichten von Yogahaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayamas). Es gibt zwei aufeinander aufbauende Gruppen von Yogahaltungen:
32 Level I-Asanas zzgl. 4 Pranaymatechniken und
41 Level II-Asanas zzgl. 4 Pranayamatechniken.

Im 1. Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt zunächst in der Vertiefung der eigenen Übungspraxis. Darauf aufbauend folgen die Erarbeitung der Level 1 Asanas und Pranayamas und zwar in der eigenen Übungspraxis sowie im Unterrichten. Die Level I Prüfung berechtigt noch nicht zum selbstständigen Unterrichten. Nach der Level 1-Prüfung wird im Ausbildungsabschnitt Level 2 eine neue Gruppe von 41 Asanas zzgl. der 4 Pranayamatechniken gelehrt, sowohl wie sie geübt, als auch wie sie unterrichtet werden. Neben dem praktischen Teil der Ausbildung werden die theoretischen Fächer Anatomie, Physiologie, Gynäkologie und Philosophie vermittelt.

Die Ausbildung schließt ab mit der Prüfung beim Berufsverband. Nach bestandener Prüfung gilt man als zertifizierter Lehrer mit introductory Level I und Level II Zertifikat, welches Voraussetzung für den Erwerb und Gebrauch des 'Certification Marks', des geschützten Markenzeichens, ist.

 

Für Informationen über die Introductory Ausbildung die am Iyengar-Yoga-Institut München stattfinden wird, wendet euch bitte an das Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr e.V., www.iyengar-yoga.de, oder telefonisch unter 02641/78116 (Asta Laux - täglich am Vormittag) email: ausbildung@iyengar-yoga.de


Bewerbung
Schicken Sie den Bewerbungsbogen bitte ausgefüllt an:
Iyengar-Yoga Akademie Rhein-Ahr gGmbH
Rheinstr. 34
53501 Grafschaft-Lantershofen
Wir werden uns dann bei Ihnen melden.
Bewerbungsunterlagen Ausbildung 2015

zurück | nach oben | Seite drucken